Soča Tal – We feel Slovenia

Soca Tal Hund Camping Wandern

'I Feel Slovenia' - so der Leitspruch der Slovenien Werbung.

Treffender kann man es wohl nicht formulieren! Wir verbringen vier Tage mit unseren Hunden und dem Van im Triglav Nationalpark, genauer im Soča Tal.

Ich fühle atemberaubende Landschaft, ich fühle Naturverbundenheit, ich fühle Authentizität, ich fühle Aktivität, ich fühle Freundlichkeit, ich fühle Slowenien….

Unter Naturmenschen wahrscheinlich schon lange kein Geheimtipp mehr - was uns auch die Betreiberin des Campingplatzes bestätigt - dennoch absolut eine Reise wert. 

Soca Tal Hund Camping Wandern
Die Soča - eine der schönsten Flussläufe der Alpen

Wir sind hier Ende Mai/Anfang Juni. Perfekt! Es ist noch Vorsaison. 

Juli/August sei der Campingplatz randvoll, wird uns gesagt. Die Ranger kontrollieren wohl auch, dass nicht wild gecampt wird. Versteh ich - zu verlockend ist dieses wundervolle Flusstal…. Und allzu schade wär's auch, würden all die Bewusst-auf-Chemie-WC-Verzichter hier die schönen Plätze mit ihren Ausscheidungen samt Toilettenpapier verdrecken (auf dieses sehr emotionale Thema werde ich demnächst gesondert eingehen).

Andererseits ist es auch völlig unnötig hier wild zu campen: es reihen sich hier die Campingplätze wie Perlen an einer Kette aneinander & alle sind sehr naturnah gestaltet. Wir entscheiden uns für  Kamping Klin, der direkt am Soška Pot, dem 21 km langen Wandertrail entlang des Flusses liegt.

 

Ein gute Entscheidung, wie sich herausstellt. Die Betreiber sind unglaublich nett & auch sehr hundefreundlich (die Hunde campen kostenlos - eine Seltenheit wie ich finde) und sprechen neben ihrer Landessprache noch perfektes Deutsch, Englisch und Italienisch.

Soca Tal Hund Camping Wandern Camping Klin
Naturnahes Übernachten bei Kamping Klin

Bei frühsommerlichen Temperaturen hat das Wasser des Flusses Soča gerade mal 7 Grad. Unsere Mädls können sich auf unseren Wanderungen regelmäßig im Fluss abkühlen, ich wage auch eine kurze Kneipptour - brrrrrrrr……

Die Zeit verstreicht wie im Flug - beim Wandern, beim Chillen am Campingplatz, beim Rasten am Fluss, wenn man den Kayak Fahrern bei ihren Manövern zusieht oder Fliegenfischer beobachtet, wie sie in geübten Schwüngen mit ihrer Rute versuchen, eine der angeblich besonders geschmackvollen Soča-Forelle zu angeln.

We fell Slovenia!

Soca Tal Hund Camping Wandern
Spektakuläre Manöver
Soca Tal Hund Camping Wandern
Viel zu beobachten...

Soška Pot - Der berauschende Soča Trail

Tatsächlich würde ich den Trail entlang der aquamarinblauen Soča als eine der schönsten Wanderungen bezeichnen, die ich 2018 unternommen habe.

Unternimmt man die Tour von der Izvir (=Quelle) bis Ende nach Bovec kommt man um ein öffentliches Verkehrsmittel (Achtung: Beißkorbpflicht!) nicht herum.

Man kann aber auch - so wie wir das für uns entschieden haben - zwei Etappen daraus machen und dabei jeweils denselben Weg zurück zum Campingplatz nehmen. Unser Campingplatz lag hierfür sehr günstig.

Was ist zu beachten?

  • Der Wanderweg ist einfach zu bewältigen. Für manche Hunde könnten die Hängebrücken eine kleine Herausforderung darstellen; meine zwei Fellnasen waren aber recht cool....
  • Wasser für den Vierbeiner muss nicht mitgenommen werden.
  • Ich habe hierzu zwar keine offiziellen Dokumente gefunden, gehe aber von einer generellen Leinpflicht innerhalb des Triglav Nationalparks, und somit auch auf dem Soška Pot, aus. Wir waren großteils mit Schleppleine unterwegs.
Der Soča Trail
Soca Tal Hund Camping Wandern

Hier gehts zu unserem Video aus dem Soča-Tal.

One thought on “Soča Tal – We feel Slovenia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.