Unterwegs mit VanSite – Von Lagerfeuerliedern und Campingromantik

Lagerfeuer Camping Idylle Wildcamping Vansite Allgäu
Beitrag enthält Werbung *

Der Ohrwurm ist ja wirklich der Doofste aller Würmer. Einmal festgebissen macht sich das fette Ungeziefer breit in unseren Hirnwindungen. Wo gerade noch Gedanken schwungvoll dahinpfiffen, rülpst nun ein Engerling Schlager. Oder Pfadfinderlieder. Oder - die absolute Krönung der Sekkanz - Gospel. Und das in Endlosschleife. 

Kumbaya My Lord, Kumbaya…

So geht das nun schon den ganzen Morgen.

Ein 800 Seiten schwerer Katalog. Für Campingzubehör. Auf Seite zweihundert-irgendwas sitzt sie, die trällernde Made. Mitten in einer doppelseitigen Image-Aufnahme, die die Kategorie Kühlschränke und Kühlboxen einleitet. 

Die Fotografie zeigt - neben weiteren Camping-Klischees - eine Person, die an einem flackernden Lagerfeuer die Saiten einer Gitarre zupft und dabei - offenbar recht passioniert - singt. Outdoorvollkommenheit. Eine in feurigen Rottönen leuchtende Idylle, der lediglich die Vertonung fehlt. 🔥🎶

Kumbaya My Lord, Kumbaya… Da ist er, der plärrende Wurm.

Tssss. Zu viel Camping-Kitsch und idealisierte Szenerie für mein Ernüchterung-geplagtes Wildcamper-Herzerl. Frustriert klappe ich den pfundigen Katalog zu. 😏

Lagerfeuer Wildcamping Freistehen Stellplatz App

VanSite - Balsam für die Freisteher-Seele

Es hat für mich weder ökonomische Gründe, noch gibt es zu wenige Campingplätze. Vielmehr ist Freistehen - auch Wildcamping genannt - eine Lebenseinstellung. Es ist Bleiben-Wo’s-einem-gefällt. Es ist die ultimative Vanlife-Romantik. Es ist die ganz große Freiheit. Und …. Es ist in den meisten Ländern Europas illegal.

Ja, derweil trotze ich diesem Verbot. Von Zeit zu Zeit. Mal mit mehr Bauchweh, mal mit weniger. In letzter Zeit allerdings eher mit mehr…

Bekanntlich steigt die Zahl derer, die Natur konsumieren wollen, deutlich schneller, als das Verständnis für respektvollen Umgang mit selbiger. Worauf Kommunen - und das völlig zurecht - mit immer größerer Abneigung auf Wildcamper reagieren.

Und siehe da - Just an diesem Tag - noch immer mit marternden Gospelklängen im Kopf - stolpere ich über ein junges Start-Up aus Bielefeld. 

Mit VanSite ist einer Gruppe Deutscher Draussis und leidenschaftlicher Camper ein Neugründer-Gusto-Stückerl gelungen, welches jede chronische Wildcamping-Kolik mit einem Häppchen kuriert. 

Die Plattform bietet Campern - völlig egal, ob ganz simpel unterwegs mit Zelt, oder etwas komfortabler auf heimeligen vier Rädern - die Möglichkeit, naturnahe Stellplätze bei privaten Gastgebern zu buchen. Legales Freistehen auf dafür definierten Flächen sozusagen. Die Stellplatzgebühr wird dabei vom Gastgeber selbst festgelegt und enthält eine kleine Bearbeitungsgebühr, die der Instandhaltung und Verbesserung von VanSite zugute kommt. 

Bezahlen kann man aktuell mit Kreditkarte oder Bankeinzug. Pläne, die Überweisungsoptionen zu erweitern, gibt’s wohl bereits.

Bei den Gastgebern handelt es sich überwiegend um Besitzer von größeren Wiesen- oder Waldgrundstücken, Landwirte oder auch kleinere Gewerbe-Betriebe. Das ein oder andere besonders ungewöhnliche Platzerl findet man genauso, wie auch die Fleckchen Erde, um die ein Hauch von Hippie-Wind säuselt.

Vansite Wildcamping Freistehen legales Deutschland Allgäu. Kastenwagen Stellplatz Stellfläche
So manchen VanSite-Stellplatz umgibt ein gewisser Zauber....

Gelistet auf der Buchungsplattform sind übrigens derzeit bereits über 500 Stellflächen, vornehmlich im deutschsprachigen Raum. Tendenz steigend. Eine schöne Perspektive, wie ich finde… 👌🏼

Und obgleich das diskrete Verschanzen hinter dichtem Buschwerk auch einen gewissen Kick bedeuten mag, so merke ich beim VanSite-Stellplätze-Schmökern, wie sich unweigerlich eine Form vorschriftsloyaler Erleichterung in mir ausbreitet. 😅

VanSite-Suchfunktion - Smarte Optionen - Solide Treffer

Plopp - das ist sie schon, die Suchmaske. Gleich auf der Startseite von VanSite. Kein virtuelles Herumirren in nebuloser Menüführung. Weder in der Desktopversion noch in der App für unterwegs. Nice.

Länder, Regionen, Orte - die Suchzeile kann alles. Sogar Postleitzahlen. Vor allem aber kann sie Aktueller Standort - Absolut zeitgemäß und der Grundstein für ein spontanes Abenteuer mit Vanlife-Idylle. Dass sich aber gerade für kurzfristig benötigte Stellplätze bei VanSite schließlich eine tiefschürfende Angebotslücke auftut, soll sich später leider noch herausstellen.

Vansite Stellplatz Wildcamping Freistehen Camping App
Keine virtuelle Irrfahrt - die Suchfunktion ist gleich auf der Startseite und nicht zu übersehen

Die Suchergebnisse jedenfalls, die werden zum Einen in kleinen Kacheln mit einem Vorschaubild des Stellplatzes angezeigt und zum Anderen wehen sie als Preisfähnchen auf einer zoombaren Landkarte. Eigentlich recht fesch. Und vor allem übersichtlich.

Die weiteren Filtermöglichkeiten, die das VanSite-Team in dieser Suchergebnis-Ansicht eingerichtet hat, sind in etwa so üppig, wie meine Palette an spirituellen und auch weniger spirituellen Lagerfeuerliedern. Beinahe unendlich also.

Hui - da ist sie auch schon, die Sensationsentdeckung des Tages: Neben dem - für mich fundamentalen - Hunde erlaubt setze ich - Ohrwurm-gefoltert und Katalog-Klischee-geschürt - beherzt mein Häkchen bei Feuerstelle.

Vansite Camping mit Hund Wildcamping Freistehen private Stellplätze finden Stellfläche Stellplatz-App
Hunde erlaubt ☑️

Stolpersteinchen bei der VanSite -Stellplatzbuchung

Unaufhörlich krächzt der Wurm mit dem fragwürdigen Musikgeschmack in meiner Rübe vor sich hin, während ich eine bunte Palette an lagerfeuerfähigen (und natürlich hundefreundlichen) VanSite-Stellplätzen virtuell erkunde. Dabei steuere ich glücksträumend meinen Van entlang der allerschönsten Panoramastrecken.

Wildcamping Freistehen Stellplatz App Stellfläche privat Camping Kastenwagen

Beim ersten Buchungsversuch mit der neuen Stellplatz-Plattform allerdings, lege ich gleich mal eine quietschende Vollbremsung hin. Und Wumms - Da fliegt auch schon meine rosarote Hippiebrille durch die Luft…

Das Konzept sieht nämlich vor, dass der Gast eine verbindliche Anfrage sendet, die der Gastgeber annehmen kann, aber nicht muss. So weit, so gut. 

Die Crux daran ist aber eine Zeitangabe in der Stellplatzbeschreibung. Nämlich der Hinweis, in welchem Zeitrahmen eine Anfrage vom Gastgeber beantwortet wird. Dieser Rahmen allerdings, der ist für den Gastgeber nicht bindend. Das berühmte Kleingedruckte

Denn erst nach 72h - also drei Tagen - verfällt eine unbeantwortete Buchungsanfrage automatisch. Und damit auch die Sicherstellung des autorisierten Betrags auf meiner Kreditkarte. Irgendwie doof, wenn man sich erst nach 3 Tagen nach einer Alternative umsehen kann, obwohl in der Stellplatzbeschreibung von 24h die Rede ist. 🤔  Gegenüber dem VanSite-Team hab ich im Rahmen dieses Blogbeitrags angeregt, in diesem Punkt unbedingt nachzubessern. 

Das junge Team freut sich übrigens über derartiges Feedback. Bringen sie doch den stetigen Drive mit, die Plattform in ihren Funktionen zu verfeinern

Wildcamping Freistehen Allgäu Deutschland Stellplatz App
Ein altes Sägewerk - und einer der schönsten Stellplätze bei VanSite
Freistehen Stellplatz app camping mit hund wandern mit hund Deutschland Allgäu
Im besten Fall gibt's vom Gastgeber Wandertipps oben drauf 👌🏼
Stellplatz App Vansite freistehen Wildcamping Stellplatz Deutschland Allgäu
Absolute Ruhe....

Gewiss kann aber ein ebensolches Buchungssystem für den Ein oder Anderen unattraktiv sein. Nämlich wenn Ausfahrten mit dem Van grundsätzlich ins Blaue führen und man - wenn überhaupt - nur wenige Stunden vorausplant.

Einzig mit dem Filterpunkt Sofort buchbar kann man diesem Dilemma gegenwärtig entgehen. Allerdings sind die VanSite-Stellplätze mit dem Häkchen an dieser Stelle aktuell in etwa so rar, wie die Fähigkeiten des Lieblingsmenschen ein ordentliches Lagerfeuer zu zünden. 😉

So ergebe ich mich - in Verheißung romantischer Hippie-Idylle - der wohl gängigeren, der methodischen Herangehensweise an das Reisen. Ich plane voraus…

Kumbaya - Wenn Ohrwürmer wahr werden

Ein waldbeschatteter lauschiger Stellplatz direkt an einem leise plätschernden Bach. Irgendwo im Allgäu. Die untergehende Sonne taucht den Ort in einen weichen Goldschimmer. Unweit der Stellfläche erspähe ich die waldversteckte Feuerstelle vor einer kleinen Blockhütte. Seelenfreude.

Vansite Camping Kastenwagen Stellplatz privat App Wildcamping Freistehen
Der VanSite-Stellplatz 'Sägewerk Wolfegger Ach' - Angekommen im Paradies

Unsere Gastgeberin Carmen möchte unbedingt zu allererst unsere Hunde kennenlernen. Auf hochfrequentes Begrüßungsgejaule und canines Begeisterungs-Rambazamba folgt ein ungezwungener Plausch. 

Carmen liebt Hunde übrigens. Wie auch ihre sechs Katzen, die auf dem Gelände des familiengeführten Sägewerks umherstrawanzen. Schleppleinen-Gebot also für meinen hundgewordenen schwarzen Katzenschreck.

Ein paar Tipps für die Zu-Fuß-Erkundung der Umgebung von Hundemami zu Hundemami gibt’s auch noch bevor wir diese einzigartige Wohlfühloase ganz für uns allein haben.

Als das Nachtdunkel schließlich über dem Allgäu hereinbricht, wird meine polychrome Katalog-Inszenierung zur Wirklichkeit.

Wir haben den Van. Wir haben die Kulisse. Wir haben den Glanz des Feuers. Und ja, wir haben auch den Ohrwurm.

Kumbaya My Lord, Kumbaya.

Lagerfeuer Camping Wildcamping Freistehen privat Stellplatz Feuer Deutschland
Kumbaya....
*Offenlegung:

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit VanSite UG, die die Kosten des Stellplatzes ‚Sägewerk Wolfegger Ach’ übernommen hat. Ferner wurde für die Verfassung dieses Artikels ein Honorar vereinbart. Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst.

2 thoughts on “Unterwegs mit VanSite – Von Lagerfeuerliedern und Campingromantik

  1. hallo ihr VanDogBloger
    es ist immer wieder ein Genuss eure Abenteuer zu verfolgen!!!
    Ihr lebt das Leben und so soll es sein!!!!
    Danke für den ORHRWURM …………………………………….. hat mich den ganzen Tag verfolgt
    Freue mich auf weiter Berichte und ganz fest würde uns ein WIEDERSEHEN freuen

    1. Servus Andy,
      Ich hoffe, du verzeihst mir den Ohrwurm. Ist ja doch irgendwie lästig…. 😜

      Das mit dem Wiedersehen lässt sich ganz bestimmt einrichten ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code