Farma Magaraca Martinici in Montenegro – Von glücklichen Eseln…

Fama Magaraca Martinici Montenegro Eselfarm

'Glaubst du, die Leute denken, du bist ein Freak?' frage ich Darko, den Betreiber der Farma Magaraca Martinici (Facebook-Seite)

Er lacht. Na klar, meint er….

'Ich bin seit 35 Jahren Vegetarier, und das im tiefsten Balkan. Stell dir das mal vor… Und dazu bin ich noch professioneller Vogelbeobachter. Was sollen die Leute da denken?

Ich recycle - das macht in Montenegro sonst keiner. Schau dich um.

Und seit einigen Jahren kaufe ich alte ausgediente Esel - ja, ich bin ein Freak.

Aber inzwischen packt die Leute der Neid. Weil man sein überleben auch sichern kann, indem man zu einer besseren Welt beiträgt.'

Wir landen auf  der Farma Magaraca Martinici weil Herrli bei unseren vorab Recherchen für Montenegro auf einen inspirierenden Youtube Beitrag stößt.

Sonntags, zwischen 10 -13 Uhr, kann man hier ohne Voranmeldung und gegen freiwillige Spende oder einen Kilo Karotten vorbei schauen. ☺️ Wir haben ‘Glück’, denn das Wetter ist schlecht - wir sind also die einzigen Besucher.

Bei einer ordentlichen Tasse montenegrischen Kaffee (so ähnlich wie türkischer Kaffee) erklärt uns der Ornithologe Darko wie er begonnen hat. Er streicht dabei einer seiner Eselstuten über den Rücken.

‘Könnt ihr euch vorstellen, dass dieses Tier gerade mal 25€ wert sein soll? Mehr hat sie nicht gekostet. Sie wurde nicht mehr gebraucht. Dieses edle Lebewesen….’

Eselfarm Montenegro
Herrli lauscht Darkos Worten

Der Esel hatte wohl auf dem Balkan bis vor 20 Jahren noch eine existentielle Bedeutung, wenngleich dies nicht bedeutete, dass diese Tiere ein ‘gutes’ leben führten. An Ketten, in Einzelhaltung,….

Und dann, als sie nicht mehr gebraucht wurden, abgestellt und wieder zur Einsamkeit verdammt, wartend auf das Ende - das im Übrigen lange auf sich warten lässt - der Balkan Esel wird ca. 45 Jahre alt

Farma Magaraca Martinici Eselfam Montenegro
Esel sind sehr soziale Tiere. Einzelhaltung - wenn auch oft praktiziert - ist entsetzlich

Die Farma Magaraca Martinici - ein junges Projekt

Aus Liebhaberei für diese wundervollen Tiere begann Darko vor Jahren alle schlecht gehaltenen Esel der Umgebung aufzukaufen. Heute sind es über 30 Stück.

Irgendwann entstand schließlich die Idee, die Botschaft nach außen zu tragen. Der Welt zu zeigen, was für wundervolle Tiere Esel doch sind.

Herauskam die Farma Magaraca Martinici wie sie heute besucht werden kann.

Eselfarm Eselsfarm Montenegro Wohnmobil

Inzwischen werden hier Schulklassen empfangen um der nächsten Generation von Montenegrinern den respektvollen Umgang mit Tieren zu lehren.

Und ganz nebenbei dient die Farma Magaraca Martinici mittlerweile als Therapieort - Darko stellt einige wenige seiner Tiere für die unterstützende Behandlung autistischer Kinder zur Verfügung und erzählt uns von ganz deutlich sichtbaren Erfolgen. Außer der wenigen Tiere, die als Therapietiere eingesetzt werden, werden jedoch keine Esel geritten, so Darko. Seine Esel dürften hier ihren Lebensabend artgerecht verbringen. Darko verweist auf seine Betonesel im Garten auf die man sich gerne setzen kann, wenn man reiten will.

Finanziert wird die Farma Magaraca Martinici über den Vertrieb von selbst hergestellten Eselmilchprodukten und natürlich Spenden.

Esel Eselfarm Montenegro Hund
Als wir hier sind, regnet es. So stehen die Esel, die laut Darko kein Wasser von oben mögen, in ihrem Unterstand
Eselfarm Montenegrourlaub

Wir sind von Beginn an auf einer Welle. ❤️

Dieser Mann ist mit so viel Leidenschaft und seit so viel Jahren unermüdlich aktiv im Tierschutz tätig. Ich empfinde den Austausch als äußerst wertvoll und bin noch Tage später zutiefst beeindruckt, wie man seinem Land, seiner Zeit so voraus sein kann.

Montenegro Farma Magaraca Martinici Camping Wohnmobil Hund Eselfarm
Darko, Gründer der Farma Magaraca Martinici, seit 35 Vegetarier, gibt alles, um seine Landsleute vom wertschätzenden Umgang mit Eseln zu überzeugen

Wie gute Freunde werden wir von Darko und seiner Familie verabschiedet. Vollgepackt mit selbst gebackenem Kuchen und hofeigenem Wein.

Als wir schon so gut wie weg sind, werden wir nochmal zurückgerufen. Man habe noch ein Geschenk für mich….

Ein Säckchen mit Lavendelsamen. Der sei in der vergangenen Saison auf der Farma Magaraca Martinici gewachsen. Darkos Gesicht strahlt, als er feststellt ‘Mein Lavendel wird nun in Austria wachsen’.

Montenegro Lavendel Hund Wohnmobil Camper camping
Lavendel aus Montenegro

Farma Magaraca Martinici - die Fakten

Wo?

Gradina Martini, Danilovgrad Gute Beschilderung vorhanden! für diejenigen, die lieber das Navi benutzen, sind dies die Koordinaten: 42.542234, 19.202433

Zufahrt?

Mit größerem Wohnmobil nur bis zur dieser Abzweigung: 42.538902, 19.202159

Danach ca. 500m zu Fuß, den Schildern folgend

Montenegro Hund Camper Camping Wohnmobil
Wir gehen zu Fuß....

Und die Hunde?

Hunde sind an sich herzlich willkommen. Auf der Farma Magaraca Martinici hat allerdings Schäferhund Hans das Sagen.

Mir wird auf  mein Nachfragen hin mitgeteilt, dass er manche Rüden wohl nicht so mag - Vorsicht, er ist nicht angeleint. Hündinnen findet er super, meine zwei sogar so toll, dass es ihnen zu viel wird. Sie dürfen daraufhin im Camper auf uns warten.

Farma Magaraca Martinici Montenegro Danilovgrad
Die Farma Magaraca Martinici - ein mit Herzblut geführter Gnadenhof für Esel ❤️

4 thoughts on “Farma Magaraca Martinici in Montenegro – Von glücklichen Eseln…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.